verletzteseelen

Verletzte Seelen

 

  • Enttäuschung und geistlicher Missbrauch sind schmerzhafte Erfahrungen, die Sie nicht verdrängen sollten.
  • Sie sind an der empfindlichsten Stelle Ihrer Seele getroffen und verletzt worden.
  • Ihr Bedürfnis nach religiöser Heimat und einer tiefen Gottesbeziehung ist institutionell missbraucht worden.
  • Lassen Sie aufkommende Trauer zu und weinen Sie ohne Scham.
  • Ihre Trauer darf Ihnen niemand kleinreden.
  • Sie dürfen wütend und zornig sein.
  • Achten Sie diese Emotion! Sie ist die Energie aus der sich Ihr Veränderungswille speist.
  • Führen Sie ein Tagebuch dem Sie alle Ihre Gefühle der Wut und Trauer anvertrauen können.
  • Tauschen Sie sich mit gleichfalls Betroffenen aus. (Internet, Selbsthilfegruppen).
  • Scheuen Sie sich nicht professionelle Hilfe in Form von psychologischer Beratung oder Therapie anzunehmen.

 

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!